Aktuelles 2024


Ab 8.9.2024 - neue Angebote für Hobbytänzer/innen

Neuer Hobbykreis für Paare und Lateintanzen für Solo-Tänzer/innen

Werbung für neue Angebote Hobbykreis und Solo Latein
×

Ab dem 8.9.2024 erweitert die TSG Palatina Landau e.V. ihre Angebote für Hobbytänzer/innen mit einem neuen Hobbykreis für Paare und einem Angebot für Tänzer/innen ohne Tanzpartner.

An Paare die sich gerne zu Musik bewegen richtet sich unser neuer Hobbykreis für Gesellschaftstänze. Getanzt werden die Standard- und Lateinamerikanischen Tänze.

Er findet jeweils sonntags von 18 - 19 Uhr in der großen Halle der Pestalozzischlue in Landau statt. Start ist am 8. September 2024..

Ein späterer Einstieg ist jederzeit noch möglich.

Anmeldung oder weitere Infos unter Tel. 06341-51960 oder per Email

Auch in unserem schon länger bestehenden Hobbykreis für Fortgeschrittene, Freitag 18:30 - 19:30 Uhr, Gemeindezentrum Heilig Kreuz, drittes OG., ist übrigens jederzeit noch ein Einstieg möglich.


Werbung für neue Angebote Hobbykreis und Solo Latein
×

An Einzelpersonen, die trotz fehlenden Tanzpartnern nicht auf die Bewegung zur Musik verzichten möchten, richtet sich die zweite neue Gruppe, Latein SOLO.

Für die Teilnahme an der Gruppe Latein SOLO ist kein Tanzpartner erforderlich. Getanzt werden die Lateinamerikanischen Tänze. Die Teilnehmer lernen hier ihre Choreographie alleine zu tanzen.

Diese Gruppe trifft sich sonntags von 19 - 20 Uhr, ebenfalls in der großen Halle der Pestalozzischule in Landau. Start ist der 8. September 2024.

Auch hier ist ein späterer Einstieg noch möglich

Anmeldung oder weitere Infos unter Tel. 06341-51960 oder per Email


DanceComp-Nachlese - Goldmedaille für erfolgreichen Landauer SOLO Tänzer Alexander Skrzypek

Alexander Skrzypek in Wuppertal
×

Am Samstag, den 06.07.2024 machte sich der Tänzer Alexander Skrzypek der TSG Palatina Landau e.V., nebst seiner Familie, um 04.30 Uhr auf in das 330 km entfernte Wuppertal zur danceComp 2024 – SOLO Challenge. Veranstalter war der Tanzsportverband Nordrhein-Westfahlen e.V, Ausrichter war der Deutsche Tanzsport Verband.

Bei den „Solo“ Turnieren tanzen nicht Paare miteinander, sondern lauter Einzeltänzer oder Einzeltänzerinnen ihre Choreo allein, aber im Wettbewerb tanzen sie gegen einander. Bei der diesjährigen danceComp 2024 war die SOLO Challenge eine Premiere.

Im Turnier der SOLO Junioren D Standard ging Alexander Skrzypek im kleinen aber feinen Offenbach Saal der Historischen Stadthalle zu Wuppertal an den Start. Hier waren insgesamt vier Tänzerinnen sowie Alexander, wieder als einziger Tänzer, auf dem Tanzparkett.

Zuerst wurde eine kurze Sichtungsrunde getanzt, um den sieben nationalen Wertungsrichtern einen ersten Eindruck zu vermitteln. Anschließend wurde direkt das Finale getanzt. Alexander tanzte im Finale wieder sehr konzentriert seinen langsamen Walzer, Tango und den dynamischen Quickstep und konnte sein ganzes Können in allen drei Tänzen erfolgreich auf die Fläche bringen. Er belegte in der Endabrechnung souverän mit allen gewonnenen Tänzen, unangefochten den 1. Platz.

Die lange Anreise hatte sich gelohnt – und Alexander konnte eine der begehrten Wuppertaler Gold Medaillen mit nach Landau nehmen.


Tanzpaar Hauck/Scherzinger der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. sehr erfolgreich bei der TBW Masters Trophy 2024

Hubert Scherzinger und Gabi Hauck tanzen Latein
×

Schon am Freitag, den 28.06. machten sich Gabi Hauck und Hubert Scherzinger auf ins Schwäbische nach Öhringen zum 1. Termin der TBW Masters Trophy 2024. Veranstalter war der Tanzsportverband Baden-Württemberg, Ausrichter war der TSC Rot-Weiss Öhringen e.V. Akklimatisieren war angesagt, schwäbisch und doll warm – eine Mischung an die man sich erst gewöhnen darf. Südseefeeling pur bei Hallentemperatur von 36 Grad.

Als erstes ging es am Samstag den 29.06. los in der Startklasse Masters III B Latein. Hauck/Scherzinger tanzten eine gute und beherzte Vorrunde zusammen mit 9 weiteren Paaren und erreichten unangefochten das Finale mit 7 Paaren.

Hier war nun Flächenübersicht gefragt, doch dies gelang Hauck/Scherzinger wie´s Brezel backe und Sie konnten sich in allen 5 Tänzen glatt gegen die Mitbewerber durchsetzen und erreichten mit vielen gewonnenen Tänzen den Turniersieg und somit den 1.Platz – ein gelungener Trophy Auftakt.

Als nächstes, nach dem Umziehen, traten Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in der Standard Sektion in der Startklasse der Masters III A Std an. In einem Feld von 11 Paaren erreichten die beiden nach einer guten Vorrunde einen respektablen 8. Platz in der Endabrechnung.

Hubert Scherzinger und Gabi Hauck tanzen Standard
×

Am Sonntag den 30.6., bei deutlich kühleren Temperaturen durch die Gewitter, starteten Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in der Startklasse der Masters III B Latein, mit 9 anderen Paaren in die Vorrunde. Diese Vorrunde wurde in zwei Gruppen a fünf Paaren durchgeführt, Hauck/Scherzinger tanzten sehr konzentriert und konditionsstark. Sie erreichten auch hier das Finale unangefochten.

Im diesem Finale mit sechs Paaren konnten die beiden noch mal ihr ganzes Können in allen fünf Tänzen austanzen und belegte den hervorragenden 3. Platz in der Endabrechnung.

Auch am Sonntag traten Hauck/Scherzinger in der Standard Sektion bei den Masters III A Standard an. In einem Feld mit 16 starken Paaren erreichten Hauck/Scherzinger nach einer engagierten Vorrunde den 14. Platz in der Endabrechnung.

H. Scherzinger nach dem Wochenende: Wir sind beide sehr zufrieden mit dem Trophy Auftakt – so kann es weiter gehen. Und damit fuhren die beiden mit Regen auf der Heimreise vom Hohenlohe Kreis wieder zurück in die Südpfalz.


22.Juni 2024 – Wieder ganz vorne mit dabei - bei der TRP Solo-Challenge Süd !!

Luisa Zotz, Marjorie Mayer, Alexander Skrzypek vor der TRP-Wand
×

Am Samstag, den 22.06.2024 machten sich Tänzerinnen und Tänzer der TSG Palatina Landau, nebst Schlachtenbummlern, auf nach Bad Kreuznach zur Solo-Challenge Süd. Veranstalter war der Tanzsportverband Rheinland-Pfalz, Ausrichter war die TSC Crucenia e.V. Bad Kreuznach.

Bei den „Solo“ Turnieren tanzen nicht Paare miteinander, sondern lauter Einzeltänzer oder Einzeltänzerinnen ihre Choreo allein, aber im Wettbewerb gegeneinander.

Als erstes ging in der Klasse Jugend D Solo Latein unsere Luisa Zotz an den Start. Luisa tanzte eine gute und beherzte Vorrunde mit Cha Cha, Rumba und Jive und belegt in der Endabrechnung des Turniers den 8. Platz.

Im Turnier der Junioren D Solo Standard war dann Alexander Skrzypek am Start. Hier waren insgesamt 11 Tänzerinnen sowie Alexander als einziger Tänzer auf der Fläche. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen a sechs Tanzenden durchgeführt. Alexander tanzte sehr konzentriert seinen langsamen Walzer, Tango und Quickstep in der Vorrunde und erreichte klar, mit 15 von 15 möglichen Kreuzen, die Endrunde. Im Finale mit sechs Tanzenden konnte Alexander noch mal sein ganzes Können in allen drei Tänzen austanzen und belegte mit allen gewonnenen Tänzen unangefochten den 1. Platz.

Im Turnier der Junioren D Solo Latein ging dann Marjorie Mayer im Feld von 40 (!) Starterinnen und Startern auf die Fläche. Über Vorrunde, erste Zwischenrunde und zweite Zwischenrunde erreichet Marjorie das mit 5 Tanzenden besetzte Finale. Jede Runde wurde mit Cha Cha, Rumba und Jive getanzt, so dass am Ende für Marjorie 9 Tänze auf der Habenseite standen und somit das Finale. Marjorie tanzte mit guter Kondition und mit Flächenübersicht die Endrunde und schloss das Turnier im Finale mit dem richtig tollen 5. Platz von 40 Teilnehmern und Teilnehmerinnen ab.

Marjorie und Alexander stehen beide kurz vor dem Aufstieg in die jeweilig nächsthöhere C-Klasse. Alexander dann in der Klasse Solo C Standard und Marjorie in der Klasse Solo C Latein.

×
  • Gruppenbild mit Unterstützern
  • Alexander Skrzypek in Aktion
  • Marjorie Mayer in Aktion

Buchkammerfels, Schlüsselfels, Drachenfels - 39 Teilnehmer/innen bei der TSG Palatina Früjahrswanderung

Gruppenbild der Burgbezwinger
×

Mit etwas über 20°C, trocken und ab und zu Sonne, waren die Bedingungen ideal für die Familienwanderung der TSG Palatina Landau e.V. Los ging es am Wanderparkplatz beim Weißensteiner Hof bei Busenberg.

Insgesamt 39 Teilnehmer, darunter 14 Kinder und Jugendliche, mit Spaß und Musik im Gepäck, sowie 3 Hunde waren gekommen, so dass sich beim ersten serpentinensartigen Anstieg eine lange Schlange TSG-Wanderer den Berg hoch schlängelte.

Nach dem ersten Abzweig ging es gerade aus zum Waldsofa, von wo man einen tollen Ausblick auf das spätere Ziel, die Burg Drachenfels hatte.

Beim nächsten Abzweig ging es wieder bergauf, zunächst zum Buchkammerfels und dann weiter zum Schlüsselfels, von wo man eine tolle Aussicht auf die Burg Berwartstein bewundern kann. Danach folgte der Abstieg auf verschlungenen Pfaden bis zur Drachenfelshütte.

An der Hütte wurde die Truppe von einem Mann mit Flöte empfangen und gebeten zu seiner Musik zu klatschen und zu tanzen. Zumindest geklatscht wurde, wobei auch die eine oder andere rythmische Bewegung zur gespielten Musik zu beobachten war.

Der größte Teil der Wanderer ging gleich weiter um die Burg Drachenfels zu erkunden. Dort ging es noch einmal kräftig in die Höhe und die Anstrengung wurde mit einer tollen Aussicht belohnt. Abschluss war dann bei der Drachenfelshütte mit gemütlichem Beisammensein, Essen, Trinken und einem großem Spielplatz für die Kinder.

×
  • Die Gruppe auf dem Weg zum Buchkammerfels
  • Die Gruppe auf dem Buchkammerfels
  • Die Gruppe auf dem Buchkammerfels
  • Die Gruppe auf dem Schlüsselfels
  • Die Gruppe auf dem Schlüsselfels
  • Die Burg Drachenfels
  • Auf der Burg Drachenfels
  • Auf der Burg Drachenfels
  • Auf der Burg Drachenfels
  • Aussicht auf Busenberg
  • Auf der Burg Drachenfels
  • Gruppenbild der Burgbezwinger
  • Spiel und Spaß auf dem Spielplatz
  • Spiel und Spaß auf dem Spielplatz

Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau auch dieses Jahr beim Kindertag umlagert.

Die Latein-Solos auf der Bühne
×

Die TSG Palatina Landau e.V. war dieses Jahr beim Landauer Kindertag am 8.6.24 wieder engagiert mit vielen Aktiven vertreten. Der TSG Stand neben der Adler Apotheke war von 10:30 bis 16 Uhr sehr gut besucht und die TSG Aktiven führten viele Gespräch mit Kindern, Jugendlichen und Eltern.

Trainingszeiten, Trainigsinhalte, Mitgliedsbeiträge, Trainigsorte, Auftritte waren alles Themen die die Besucher des TSG Standes interessierten. Auch Hobby Tänzer im Erwachsenenalter nutzten die Gelegenheit sich über die Hobby Tanzkreis Angebote der TSG Palatina Landau zu informieren. Neben Paartanzen war auch immer wieder nach Tanzen ohne Partner nachgefragt worden.

Das Tanzschuhangeln kam bei den Kids wieder sehr gut an. Immer wieder bildeten sich kleinere Schlangen und es gab Wartezeiten und das 2. Spiel.....Welcher Tanz ist das?....d.h. Zuordnung von Fotos zum richtigen Tanz, kam bei den älteren Kindern und bei den Eltern auch gut an. Alle, ob groß oder klein waren nach dem Erfolg im Spiel, gespannt was sie sich aus der Schatztruhe alles raus nehmen durften.

Aber auch die Tanzauftritte der TSG Palatina Kinder kam beim Landauer Kindertag nicht zu kurz. Die TSG hatte mehrere Auftritte auf der Showbühne vor der Stiftskirche und je Auftritt einen Tanz der ganz kleinen Tänzerinnen und Tänzer, trainiert von Gabi Hauck und anschließend dann die Solo Tanz-Mädels, trainiert von Daniela Paul.

Die Aufregung war groß, da es für manche der erste Auftritt überhaupt war. Alle haben toll getanzt und hatten jede Menge Spaß. Unsere Kleinsten zeigten ihre zwei Tänze Lollipop und Clown Pirelli. Unsere Latein Solo Tänzerinnen zeigten ChaChaCha und Rumba. Solo Landesmeisterin Marjorie Mayer zanzte dann Solo noch einen schwungvollen Jive.

Kommentar von drei sehr jungen Tänzerinnen nach dem Tanzen „Also nur insgesamt 2 und 2 Auftritte – wir als TSG Kinder können noch viel mehr zeigen, im kommenden Jahr wollen wir mehr Auftritte haben.

Die TSG Mitglieder haben am Kindertag mehr als 200 Flyer mit Lolly persönlich an Kinder und Jugendliche verteilt. Wir sind gespannt auf die Resonanz bei den kommenden Trainings. TSG Vorsitzenden Christl Paul: "Insgesamt war das ein sehr guter und auch erfolgreicher Tag für die Jugendarbeit der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V."

  • TSG-Stand: noch Ruhe vor dem Sturm
  • TSG-Kids mit Lollipop
  • TSG-Kids mit Lollipop
  • Latein Solo Kids
  • Latein Solo Kids
  • TSG-Kids mit Clown Pitrelli Tanz
  • TSG-Kids mit Clown Pitrelli Tanz
  • Marjorie Mayer beim Jive
  • Marjorie Mayer beim Jive
  • Viel Betrieb am TSG-Stand
×

Go for Final!

Olaf Paul / Christl Renno-Paul nach dem Turnier in Bremen
×

Mit dieser „Losung“ im Gepäck machten sich Olaf Paul und Christl Renno-Paul von der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. am vergangenen Donnerstag auf den Weg zum „Dance Sport Festival“ 2024 in Bremen.

Nachdem die Landauer Standardtänzer in den letzten beiden großen Turnieren die Endrunde der besten 6 Paare nur knapp verpasst hatten (WDSF Hessen Tanzt Platz 7 von 53 Paaren, Deutsche Meisterschaft Maters IV Standard Platz 8 von 72 Paaren), wurde zwischenzeitlich analysiert, verbessert und intensiv trainiert. So gerüstet ging es dann am Freitag, 31. Mai ca. 10:00 Uhr im Congress Centrum Bremen auf die Tanzfläche.

Am Start waren 36 Paare aus 10 Nationen. Die Tänzer der TSG Palatina Landau e.V. konnten sich hoch motiviert schon in der Vor- und Zwischenrunde gut präsentieren. Das Semifinale mit 12 Paaren wurde auf der mit 21x19 Metern sehr großen Tanzfläche in 2 Gruppen a´6 Paaren getanzt.

Olaf Paul und Christl Renno-Paul tanzten eine sehr gute 3. Runde. Anschließen war die Spannung hoch! Reicht es im leistungsmäßig stark besetzten Feld für die Endrunde?

Und, ja! Die Landauer Tänzer waren unter den 6 besten Paaren, und schlossen das Finale des Weltranglistenturniers der WDSF Senior IV Standard mit Platz 6 von 36 Paaren ab. Die spätere Analyse der Wertungen ergab, dass von den 11 internationalen Wertungsrichtern für das TSG Paar auch Dreien und Zweien vergeben wurden. D.h. da ist noch Luft nach oben...!


TSG Palatina Landau e.V. erneut in den Top Ten!

Olaf Paul / Christl Renno-Paul, Archivbild, Wuppertal 2023
×

Am Samstag, 18 Mai fanden im TanzSport-Zentrum Stuttgart-Feuerbach die Deutschen Meisterschaften der Masters IV Standard statt. Am Start waren 72 Paare aus ganz Deutschland. Rheinland-Pfalz war bei der Meisterschaft mit 5 Paaren vertreten.

Für die Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. waren Christl Renno-Paul und Olaf Paul am Start. Die Landauer Standard Tänzer konnten sich bestens präsentieren und erreichten über Vorrunde erste und zweite Zwischenrunde die vierte Runde des Turniers, das mit 12 Paaren getanzte Semifinale.

Das Semifinale wurde auf der sehr schönen und großen Tanzfläche in 2 Gruppen a´ 6 Paaren getanzt, sodass die Semifinalisten ihr ganzes Können zeigen konnten. Olaf Paul und Christl Renno-Paul konnten unter den Tanzsportlern aus Rheinland-Pfalz das Beste Ergebnis ertanzen.

Die 7 Wertungsrichter platzierten Olaf Paul und Christl Renno-Paul auf einen sehr guten Platz 8 von 72 Paaren, sodass die TSG Palatina Landau e.V. mit Paul/Renno-Paul auch im Jahre 2024 die Deutsche Meisterschaft wieder mit einem Platz in den Top Ten der Masters IV Standardtänzer in Deutschland abschließen konnten!


Hessen Tanzt... oder... Zur Nachtschicht nach Frankfurt!

Bild aus der halle
×

Jedes Jahr im Mai trifft sich die Welt des Tanzsportes zum Groß-Event „Hessen Tanzt“ in der Eissporthalle in Frankfurt. Von Freitag 10. Mai bis Sonntag 12. Mai gab es auch in diesem Jahr wieder Standard- und Latein-Tanzen in allen Alters- und Leistungsklassen.

Die Veranstaltung ist eines der größten Tanzsport-Events in Deutschland. Getanzt wird auf bis zu 8 Tanzflächen gleichzeitig! Für die Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. waren 3 Paare am Start.

Am Freitagabend starteten Olaf Paul und Christl Renno-Paul im Weltranglistengturnier der Senioren WDSF Open Senior IV Standard – gleichzeitig Deutsche Rangliste des DTV -.

Olaf Paul und Christl Renno-Paul waren aufgrund ihrer Position auf der Weltrangliste als s.g. „Sternchenpaar“ für die 2. Runde gesetzt und stiegen dann erst ca. 22:00 Uhr in das Turnier ein. Am Start waren 53 Paare aus diversen Nationen.

Die Landauer erreichten das mit 24 Paaren getanzte Viertelfinale und Qualifizierten sich für das mit 12 Paaren besetzte Halbfinale.

Als der erste Langsame Walzer des Halbfinales erklang war es schon deutlich nach 0:00 Uhr am Samstagmorgen! Hier waren also Ausdauer und Stehvermögen gefragt! Olaf Paul und Christl Renno-Paul konnten sich auch nach Mitternacht noch bestens den 11 internationalen Wertungsrichtern präsentieren und schlossen das Turnier als Anschluss-Paar zur Endrunde mit Platz 7 von 53 Paaren ab!

Ebenfalls am Freitag starteten Hubert Scherzinger und Gabi Hauck in Latein und Standard. Im Turnier der Masters III A Standard belegten sie Platz 13 von 27 Paaren. Im Turnier der Masters II B Latein verpasste das Landauer 10-Tänze-Paar nur knapp die Endrunde und belegte Platz 7 von 10 Paaren.

Das 3. Paar in der TSG-Mannschaft waren Alexander Skrzypek / Andrea Ligia Costeniuc. Im Turnier der Jugend B Latein belegten die Beiden Platz 19 von 29 Paaren und im Turnier der Hauptgruppe D Standard Platz 27 von 45 Paaren!

  • Olaf Paul, Christl Rennol Paul, Archivbild
  • Alexander Skrzypek / Andrea Ligia Costeniuc beim Jive
  • Alexander Skrzypek / Andrea Ligia Costeniuc beim Paso Doble
  • Gabi Hauck / Hubetrt Scherzinger in Frankfurt  - Standard
  • Gabi Hauck / Hubetrt Scherzinger in Frankfurt  - Latein
×

Medaillenregen für Solo-Tänzer der TSG Palatina Landau e.V.
Turniersieg und Platzierungen bei der Leininger-Land-Trophy 2024

Drei Goldmedaillen und drei Urkunden
×

Am Samstag, 4. Mai 2024 wurden die Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in den Solo-Tänzen Standard und Latein veranstaltet. Ausrichter der „LM“ war die Tanz Sport Abteilung der TSG 1861 Grünstadt. Der Deutsche Tanzsport Verband (DTV) hatte die Solo -Tänze als Pilotprojekt gestartet und aufgrund des enormen Interesses, insbesondere der jungen Tanzsportler, mit Beginn des Jahres 2024 ganz offiziell in die Turnier- und Sport-Ordnung (TSO) übernommen.

Am Samstag waren im Rahmen der Landesmeisterschaften für die Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. 7 Kinder und Jugendliche in verschiedenen Altersklassen am Start.

Besonders erfolgreich waren Alexander Skrzypek und Marjorie Mayer.

Alexander Skrzypek startete in der Klasse der Junioren II D Standard (2 Tänzer am Start). Nach dem Sieg in der D-Klasse konnte Alex in der nachfolgenden C-Klasse mit an den Start gehen (2 Tänzer am Start) und nach diesem Sieg ging es weiter mit dem Start in der B-Klasse ( 2 Tänzer am Start), die er auch mit der Goldmedaille abschloss. Bei seinem Start in der C-Klasse gab es ein echtes „Solo für Alex“! Da sein einziger Konkurrent den Slow-Fox noch nicht tanzen konnte zeigte Alex seinen „Slow´“ unter dem Jubel der Zuschauer als einziger Tänzer auf der großen Tanzfläche! 3 Starts und 3 mal Landesmeister Rheinland-Pfalz.

Marjorie Mayer zeigte in der Klasse der Junioren I D Latein eine ausgezeichnete Leistung! Hier waren 18 Solo-Tänzer und Solo-Tänzerinnen am Start! Über Vorrunde und Zwischenrunde qualifizierte sich Marjorie für die Endrunde der besten 6 und schloss den Wettbewerb alsLandesmeisterin Solo Junioren I D Latein ab!

Die weiteren Ergebnisse:

Auch die beiden jüngsten Tänzerinnen, Sofiia Tsykova und Vasilisa Pavlovska waren bei der Solo LM erfolgreich! Im Turnier der Solo Kinder 2D Latein wurde Sofiia 4 und Vasilisa 5. Insgesamt waren im kombinierten Turnier der Kinder I/II D Latein 18 Tänzerinnen am Start.

Im Turnier Solos Jun II D Latein belegte Amelie Trautmann Platz 5 von 8 und Shalima Brouillon Platz 7 von 8 Teilnehmern. Paaren. Im Turnier Solos Jug. D Latein belegte Luisa Zotz Platz 5 von 6 Startern.

Mit 4 Goldmedaillen ein insgesamt sehr erfolgreicher Tag für die Tänzer der TSG Palatina Landau e.V.!

 Paul und Saya ganz links auf Platz 1
×

Am Sonntag, 5. Mai veranstaltete die Tanz Sport Abteilung der TSG 1861 Grünstadt die „Leininger-Land-Trophy 2024“. Hier waren 2 Paare der TSG Palatina Landau e.V. am Start.

Gleich zu Beginn des Turniertages konnten Paul Costeniuc und Saiya-Lima Chehami mit Platz 1 von 3 Paaren in der Startklasse der Jun II D Latein den ersten Erfolg nach Landau holen.

Anschließend war wieder Alexander Skrzypek am Start, jetzt mit Partnerin Andrea Ligia Costeniuc. Im Turnier der Jugend B Latein belegte das Paar Platz 2 von 7 Paaren. Im Turnier der Hgr. B/A Latein Platz 3 von 7 Paaren. Alex und Andrea starteten auch in den Standardtänzen und belegten im Turnier der Hgr. D Standard Platz 4 von 11 Paaren!

Die guten Ergebnisse an diesem Wochenende belegen die hohe Motivation der Tanzsportler und die Qualität des Trainings der Tanzsportgemeinschaft Paltina Landau e.V.

  • Marjorie Mayer Siegerin Solo Jun.I D Latein- ganz links
  • Siegerehrung Sofiia Tsykova und Vasilisa Pavlovska
  • Amelie Trautmann,rechts
  • Luisa Zotz , 2. von links
  • Die Solotänzer/innen mit Trainerin Daniela Pau
  • Alexander Skrzypek und Andrea Ligia Costeniuc mit drei Urkunden
×

1.Mai - ein Tanzpaar der TSG Palatina Landau tanzt in Weinheim zwei + ein Latein Tanzturniere

Siegerehrung Masters IIIB
×

Am Mittwoch, dem 01.05.2024 startete das TSG Palatina Masters Paar Gabi Hauck und Hubert Scherzinger bei der Tanzsportgemeinschaft Badenia Weinheim e.V. zum Maiturnier 2024.

Hauck/Scherzinger starteten zuerst bei den „jüngeren“ Kollegen im Turnier der Masters II B Latein zusammen mit vier weiteren Paaren. Es wurde direkt ein Finale getanzt und Hauck/Scherzinger setzten sich direkt und unangefochten an die Spitze des Feldes. Nach fünf Tänzen stand fest Gabi Hauck und Hubert Scherzinger haben alle Tänze gewonnen und kommen auf den 1. Platz.

Mit diesem Sieg in der „B“ Klasse durften Hauck/Scherzinger direkt im Anschluss in der nächst höheren Leistungsklasse, der Masters II „A“ Latein Klasse, mit an den Start gehen. Mit Ihnen zusammen in der Vorrunde starteten acht weitere Paare. Hauck/Scherzinger tanzten eine tolle Vorrunde und erreichten unangefochten auch hier das Finale mit sechs Paaren. Im Finale waren nun erhöhte Leistung und gute Flächenübersicht gefragt. Hauck/Scherzinger tanzen ein engagiertes Finale über alle fünf Tänze und beendeten das „A“ Turnier mit einem sehr respektablen 6. Platz.

Im abschließenden Turnier der Masters III B Latein tanzen Gabi Hauck und Hubert Scherzinger wieder mit vier weiteren Paaren direkt ein Finale. Auch in diesem Finale ließen Hauck/Scherzinger nichts anbrennen und präsentierten sich in guter Kondition noch mal von ihrer besten tänzerischen Seite. Die Wertungsrichter honorierten diese gute Leistung der beiden Landauer Hauck/Scherzinger mit einem 2.Platz.

Ein tanzsportlicher 1. Mai ganz nach dem Geschmack von Gabi Hauck und Hubert Scherzinger mit einem 1., einem 6. und einem 2. Platz und somit zwei Platzierungen für den Aufstieg in die nächst höhere Klasse


Darmstadt, Stuttgart, Wiesbaden das Wochenendprogramm für eine Solistin und drei Tanzpaare der TSG Palatina Landau

Andrea Costeniuc und Alexander Skrzypek tanzend
×

Am Samstag, dem 27.04.2024 startete das TSG Palatina Jugendpaar Andrea Costeniuc und Alexander Skrzypek beim 7. Südhessenpokal in Darmstadt. Ausrichter war das TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt.

Andrea, 16 Jahre, und Alexander, 14 Jahre, nutzten in Darmstadt die Möglichkeit als Jugend-Paar bei der „älteren“ Startklasse, der Hauptgruppe B Latein (ab 18 Jahren) zu starten.

In einem großen Startfeld von 16 Paaren tanzten sich Costeniuc/Skrzypek über eine tolle Vorrunde mit 25 von 25 möglichen Kreuzen und dem Semifinale mit 21 von 25 möglichen Kreuzen glatt bis ins Finale.

Im Finale mit sechs Paaren gaben Andrea und Alex nochmal besonders viel Gas und dies wurde von den Wertungsrichtern mit einem klaren 2. Platz auf dem Treppchen belohnt.

Siegerehrung mit Marjorie Mayer
×

Marjorie Mayer von der TSG Palatina Landau startete ebenfalls am Samstag, den 27.04.2024 beim Tanz-Turnier des TSC Astoria Stuttgart.

In der Klasse der Solo Tänzerinnen Junioren 1 D Latein waren 11 Tänzerinnen und Tänzer am Start.

Mit einer beherzten Vorrunde sicherte sich Marjorie den Einzug ins Finale. Dort tanzt Marjorie Mayer erneut engagiert und mutig und belegte in der Endabrechnung des Finales den 5. Platz.

Siegerehrung Masters IIIA
×

Auch das Seniorenpaar der TSG Palatina Landau Gabi Hauck und Hubert Scherzinger war in Darmstadt am Start. Am Samstag tanzten sie in der Klasse der Masters III A Standard.

Im Starterfeld von sieben Paaren konnten sich Hauck/Scherzinger gut in Szene setzen und erreichten das Finale mit sechs Paaren.

Im Finale tanzen Hauck/Scherzinger sauber und engagiert und schlossen das Finale mit dem 5. Platz ab.

Siegerehrung Masters Diamonds Cup
×

Den Turnier Abschluss des Wochenendes bestritten Olaf Paul und Christl Renno-Paul

Sie starteten am Sonntag 28.04.24 beim Masters Diamonds Cup 2024 im Clubheim des TC Blau-Orange e.V. Wiesbaden in eienm Feld von 31 Paaren.

Nach einer Vorrunde und einer Zwischenrunde erreichten die Landauer unangefochten das Finale mit sechs Paaren und schlossen das Turnier mit dem 3. Platz ab.


Internationales Wochenendprogramm für vier Tanzende der TSG Palatina Landau.

Archivblid: Ehepaar Paul 2023 in Wien
×

Am vergangenen Donnerstag, den 11.04.2024 reisten Olaf Paul und Christl Renno-Paul von der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. frühzeitig zum Start des Wochenendes zum 2. Berlin Dance Festival.

Am Freitag, dem 12.04.2024 stellten sich das Ehepaar Paul beim WDSF Weltranglistenturnier der Masters/Senioren IV S Standard in der Berliner Max-Schmeling-Halle.

Bewertet wurde das Ehepaar Paul dabei von 11 Wertungsrichtern aus 11 Nationen. Am Start waren 42 Paare aus 7 Ländern.

Die Landauer Tanzsportler erreichten über die Vorrunde und die Zwischenrunde unangefochten das Semifinale mit 12 Paaren und schlossen das Turnier mit einem äußert respektablen 10. Platz von 42 Paaren ab.

Mit diesem Ergebnis stehen Olaf Paul und Christl Renno-Paul aktuell auf Platz 17 von 403 gelisteten Paare der Weltrangliste SEN IV Standard und somit immer noch auf Platz 3 der besten deutschen Paare im World-Ranking der SEN IV Standard. Nach dem Turnier mit vielen Zuschauern ging es direkt wieder auf die Autobahn Richtung Landau.

Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in Dornbirn
×

Am Freitag 12.04.2024 reisten Gabi Hauck und Hubert Scherzinger zum 41.Internationales Bodensee-Tanzfest 2024 nach Dornbirn in Vorarlberg / Östereich. Turnier Ausrichter war das VTSC Casino Dornbirn.

Am 13.04.2024 starteten die beiden Landauer Hauck/Scherzinger in der Rheinblickhalle Gaißau/Vorarlberg als erstes bei den jüngeren Senioren in der Klasse der Senioren II B Latein. Am Start waren neun Paare aus verschiedenen Ländern im kleinen Grenzverkehr. Das Turnier startete mit etwas Verspätung um 19.40 Uhr – also die Landauer durften diesmal abends auf die Fläche.

Nach einer engagierten Vorrunde konnten sich Hauck/Scherzinger sehr gut für das Finale mit sechs Paaren qualifizieren. Trotz spätem Start, Superstimmung in der Halle mit toller Begeisterung und Unterstützung des Publikums für die Paare.

Im Finale gaben Gabi Hauck und Hubert Scherzinger richtig Gas und spielten viel Routine aus, so dass die beiden in der Endabrechnung sich souverän den 3. Platz auf dem Treppchen sichern konnten.

Gleich anschließend starteten Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in Ihrer eigentlichen Altersstartklasse der Senioren III B Latein. Am Start waren nun acht Paare. Hauck/Scherzinger absolvierten die Vorrunde souverän und sicherten sich mit 25 von 25 möglichen Kreuzen eine gute Ausgangslage für das Finale. Auch im Finale feuerte das Publikum noch mal heftig die Turnierpaare an.

In diesem Finale war das Ergebnis für Hauck/Scherzinger denkbar knapp denn sie verpassten um zwei Platzziffern knapp den dritten Platz und mussten sich somit mit dem ungeliebten 4. Platz in der Endabrechnung zufriedengeben.

Trotzdem ein gelungener Abend für Gabi Hauck und Hubert Scherzinger mit viel Spaß am Tanzen, mit einem tollen Publikum und einem Ambiente mit beeindruckendem Bergpanorama mit schneebedecktem Pfänder bei Bregenz, und dem schneebedeckten Säntis im Appenzeller Land. H. Scherzinger nach dem Turnier: Das war schon zum Tanzen eine coole Bergaussicht im Bodensee Dreiländereck.

Am Sonntag, den 14.04.2024 starteten die beiden Landauer Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in der Rheinblickhalle Gaißau/Vorarlberg erneut als erstes bei den jüngeren Senioren in der Klasse der Senioren II A, diesmal in den Standard Tänzen.

Am Start waren wieder neun Paare aus verschiedenen Ländern im kleinen Grenzverkehr. Hauck/Scherzinger tanzten eine engagierte Standard Vorrunde in dieser jüngeren Altersklasse und erreichten in der Endabrechnung den 7. Platz als Anschlußpaar an das Finale

Gleich anschließend starteten Gabi Hauck und Hubert Scherzinger in Ihrer eigentlichen Altersstartklasse der Senioren III A Standard. Am Start waren nun sechs Paare. Auch im Finale feuerte das Publikum noch mal heftig die Turnierpaare an. Hauck/Scherzinger absolvierten das Finale souverän und erreichten in der Endabrechnung den 6. Platz


Gruppentraining Standard im Mai und Juni mit Tasja & Tolik sowie Roland Tines

Info zu den Trainingsterminen mit Tasja und Tolik
×

Für das Gruppentraining Standard gibt es neue Termine für Mai und Juni.

Als Trainer sind Tasja/Tolik sowie Roland Tines bei der TSG Palatina Landau e.V. zu Gast.

Im Rahmen der Vornbereitung für "Hessen tanzt", das vom 10.-12.Mai.2024 in Frankfurt sattfindet, kommen Tasja/Tolik am 9. Mai (Christi Himmelfahrt) von 12:30 - 14:00 zu uns in die Große Sorthalle der Pestalozzischlue nach Landau. Vorher findet schon von 10-12 Uhr ein Lateinworkshop mit Natalia Magdalinova statt.

Danach sind noch der 13. und 27. Juni 2024 jeweils vom 19:00 - 20:30 Uhr geplant. Diese Termine finden wieder im Dorfgemeinschaftshaus Mörlheim, Mörlheimer Hauptsrraße 17, statt.

Gäste sind herzlich willkommen. Unkostenbeitrag: 15€ pro Paar bzw. 7,50€ pro Person.

Anmeldung oder weitere Infos unter Tel. 06341-51960 oder per Email

Info zu den Trainingsterminen mit Roland Tines
×

Im Mai kommt Roland Tines zu zwei Terminen zur TSG Palatina Landau e.V.

Geplant sind der 16. und 23. Mai, jeweils von 18:30 - 20:00 Uhr.

Beide Termine finden im Dorfgemeinschaftshaus Mörlheim, Mörlheimer Hauptsrraße 17, statt.

Gäste sind herzlich willkommen. Unkostenbeitrag: 15€ pro Paar bzw. 7,50€ pro Person.

Anmeldung oder weitere Infos unter Tel. 06341-51960 oder per Email


TSG Palatina stark vertreten beim ersten TRP Camp Latein & Standard

Die TSG Tänzer/innen vor Ort
×

Am vergangenen Wochenende, 6. und 7. April, fuhren die Tänzerinnen und Tänzer der TSG Palatina Landau nach Bad Kreuznach, um beim ersten Latein und Standard Trainings-Camp des Tanzsportverbands Rheinland-Pfalz teilzunehmen.

Das Camp wurde für alle Alters- und Leistungsklassen angeboten, so dass unsere Kids, Teens und Senioren der D bis S Klasse dabei sein konnten.

Zwei internationale Trainer und Wertungsrichter waren extra für das Camp eingeladen. Kristina Horvatova aus der Slowakei sowie Alexandru Rusu aus Rumänien unterrichteten ihre Ideen zum DTV Jahresthema "Level of Energy".

Ergänzt wurde das Trainer Team durch Anton Ganopolsky in Latein und Maria Schulle im Bereich HipHop und Fitness.

Nach verschiedenen Workshops unter Anderem zu ChaChaCha, Jive, Langsamer Walzer und Tango endete der Tag mit einem gemeinsamen Endrundentraining aller Paare und Solisten.

Die TSG Tänzerinnen und Tänzer waren motiviert und mit einer super Stimmung dabei und konnten viele neue Ideen mit nach Hause nehmen!


Standard Training Kinder & Jugendliche - neue Termine ab April

Info über Trainingszeiten ab April Kinder Jugend Standard
×

Lernt mit unserer Trainerin Daniela die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango und Quickstep. Wir freuen uns auf Euch.

Die Termine für das Standardtraining Kids & Teens ab April stehen fest.

Los gehts am Sonntag, den 07.04.2024 von 11:00 bis 11:00 Uhr in der großen Sporthalle der Pestalozzischule Landau.

Termine:

Sonntag, 07.04.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Sonntag, 14.04.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Terminverschiebung: Samstag, 20.04.2024 - 12:00 - 13:00 Uhr

Samstag, 18.05.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Sonntag, 26.05.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Sonntag, 02.06.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Sonntag, 16.03.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Samstag, 26.06.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Weiter Infos und Anmeldung per WhatsApp an Daniela oder per Email an Daniela


Sehr großer Andrang beim ersten Solo Latein-Turnier des Jahres – Marjorie Mayer von der TSG Palatina Landau ist ganz vorne mit dabei!

Siegerehrung mit Marjorie Mayer auf Platz 4
×

Am 10.03.2024 fand beim Tanzsportzentrum Heusenstamm das erste Turnier der Reihe „Solo Challenge“ der südlichen Tanzsportverbände statt.

Im Turnier der Solo Junioren D Latein waren 42 Tänzer*innen am Start. Getanzt wurden die Tänze ChaChaCha, Rumba und Jive.

Drei Tänzerinnen der TSG Palatina Landau stellten sich der Konkurrenz und konnten sich hervorragend behaupten. Shalima Brouillon erreichte in ihrem erst zweiten Turnier Platz 37. Amelie Trautmann schaffte den Sprung über die Vorrunde hinaus in die nächste Runde und belegte Platz 25.

Solo-Mädchen mit Unterstützerin
×

Marjorie Mayer gab am Sonntag besonders Gas und tanzte sich mit viel Freude und Energie über vier Runden hinweg bis ins Finale. Im Finale behauptete sich Marjorie (12 Jahre) gegen die teils deutlich älteren Tänzerinnen, da die Alterskasse der Junioren bis 15 Jahre eingeteilt ist. Am Ende ertanzte sie sich den vierten Platz von den insgesamt 42 Tänzer*innen!

In 2022 und 2023 wurden die Solo-Turniere noch als Pilotprojekt durchgeführt. Da die Resonanz sehr stark ist, wurden die Solo-Turniere seit diesem Jahr vom Deutschen Tanzsportverband in den Regelbetrieb aufgenommen. Dies bedeutet, dass die Turniere nun analog der Paar-Turniere durchgeführt werden und die Kinder auch im Solo Bereich Punkte und Platzierungen für den Aufstieg in die nächste Klasse sammeln.

Mit der erfolgreichen Teilnahme in Heusenstamm konnten sowohl Marjorie als auch Amelie bereits die Hälfte der erforderlichen Punkte für den Aufstieg in die C Klasse sammeln!

Die TSG Palatina Landau ist im Solo-Tanzen seit 2022 bereits sehr aktiv und freut sich darauf auch in Zukunft viele weitere Tänzerinnen und Tänzer in diesem Bereich zu fördern.


Zwei Mal Platz 1 für Lateinpaare der TSG Palatina Landau e.V.

Paul und Saiya in Sinsheim
×

Saiya-Lima Chehami und Paul Costeniuc mit Bestnoten auf Platz 1.

Am Samstag, den 24.Februar 2024 starteten das Tanzpaar Saiya-Lima Chehami und Paul Costeniuc der TSG Palatina Landau bei den Sinsheimer Tanzsporttagen des TSC Rot-Gold Sinsheim.

Im Turnier der Junioren 2 D Latein konnten Saiya und Paul die drei Tänze ChaCha, Rumba und Jive im Finale mit allen Einsern in ihrer Wertung klar für sich entscheiden und somit das Turnier mit dem 1. Platz gewinnen. Sie sammelten damit eine weitere Platzierung für den Aufstieg.

Gabi Hauck und Hubert Scherzinger
×

Gabi Hauck und Hubert Scherzinger Sieger bei den Masters III B Latein in Achern.

Am Samstag, den 24. Februar 2024 startete das Tanzpaar Gabi Hauck und Hubert Scherzinger der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau bei den Tanzsporttagen des TSC Achern e.V. in den lateinamerikanischen Tänzen der Masters III B Latein Klasse.

Hauck/Scherzinger präsentierten sich in der Sichtungsrunde sehr gut und konnten dann im Finale Ihre ganze Überlegenheit in allen fünf Tänzen voll austanzen. Gabi Hauck und Hubert Scherzinger erreichten mit allen 25 möglichen Einsen den 1. Platz in der Endabrechnung.

Als Sieger in der „B“ Klasse durften Hauck/Scherzinger in der nächst höheren Leistungsklasse, der Masters III „A“ Latein Klasse, mittanzen. Auch hier, jetzt gerade erst richtig warmgelaufen, zeigten Hauck/Scherzinger in der Sichtungsrunde beherztes und tolles Tanzen auf hohem Niveau.

Im anschließenden Finale wurde hart um den 2. und 3. Platz getanzt. Denkbar knapp, mit einen Punkt Unterschied, mussten sich Hauck/Scherzinger mit einen guten 3. Platz zufrieden geben.


Dritter Titel in Folge für Christl Renno-Paul und Olaf Paul bei den Landesmeisterschaften Masters IV Standard Rheinland-Pfalz

Olaf Paul und Christl Renno-Paul mit Medaillen
×

Am Samstag, den 24. Februar 2024 machten sich drei Standard Turnierpaare der TSG Palatina Landau auf gen Hermeskeil, um an den Landesmeisterschaften für Masters IV Standard Paare, des Tanzsportverbandes Rheinland-Pfalz teil zu nehmen. Ausgerichtet wurden die Landesmeisterschaften vom TSC Trier.

Als erstes durften Peter Bischof und Roswitha Paulsen in der Klasse der Masters IV A Standard Ihr Können zeigen. Bischof/Paulsen schlossen das Turnier im Finale mit einem 4. Platz nicht ganz so zufrieden ab, wobei zumindest im Wiener Walzer ein dritter Platz zu Buche Stand.

Als nächstes konnte die TSG Palatina Landau erstmalig gleich zwei Paare in das Turnier der Masters IV „S“ Standard (höchste Leistungsklasse der Master IV) an den Start bringen. Olaf Paul und Christl Renno-Paul, die Titelverteidiger und als zweites Paar Nikolaus und Silvana Wünschel.

Beide Landauer Paare tanzten in eine sehr engagierte Vorrunde auf hohem Niveau gegen acht weitere Paare und erreichten beide, unter großem Jubel der mitgereisten Schlachtenbummler, unangefochten, mit 25 respkt. 24 von 25 möglichen Kreuzen, das Finale.

Im Finale mit sechs Paaren mußten nun die beiden Landauer Paare engagierts Standard Tanzen zeigen, um vorne mit zu mischen. Es war Flächenübersicht, Kondition und genaue Musikalität gefragt, um die fünf Wertungsrichter aus fünf Bundesländern von der eigenen Leistung zu überzeugen. Die jeweils mitgereisten Fanblocks feuerten ihre Paare dabei lautstark an.

In der Endabrechnung konnten Olaf Paul und Christl Renno-Paul ihren Titel als Rheinland-Pfalz Meister der Masters IV S Standard Klasse erneut verteidigen und sicherten sich mit dem 1. Platz unangefochten den Turniersieg und die Gold Medaille.

Nikolaus und Silvana Wünschel ertanzten sich einen tollen und respektablen 4. Platz. Also auf ein Neues in 2025 !!

Herzliche Gratulation von der TSG Palatina Landau an die engagierten Tanzpaare und herzlichen Dank von den Paaren an den mitgereisten Fan Block für die lautstarke Unterstützung der Tänzerinnen und Tänzer.

  • Masters IV Paare der TSG Palatina in Hermeskeil
  • Siegerehrung Masters IV A
  • Siegerehrung Masters IV S
  • Christl Renno-Paul und Olaf Paul beid er Vorstellung
  • Ehepaar Paul beim Tanzen
  • Ehepaar Wünschel beim Tanzen
×

Sportwartin und Trainerin der TSG Palatina Landau e.V. Daniela Paul erneut Landesmeisterin Standard Masters I S in Hessen

Daniela Paul und Kristóf Zsolt mit Medaille und Pokal
×

Die Trainerin und Sportwartin der TSG Palatina Landau e.V., Daniela Paul, startete mit ihrem Partner Kristóf Zsolt am 25.02.2024 für den TC Der Frankfurter Kreis bei den hessischen Landesmeisterschaften Standard in der höchsten Klasse Masters I S.

Sie konnten das Turnier mit allen Tänzen gewinnen und wurden somit nach 2023 zum zweiten Mal in Folge Landesmeister!

Die TSG Palatina Landau ist stolz darauf, eine so erfolgreiche Trainerin im Team zu haben.


Doppelerfolg für Gabi Hauck und Hubert Scherzinger bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in den Lateinamerikanischen Tänzen.

Hubert Scherzinger und Gabi Hauck mit Medaillen
×

Am Sonntag, dem 18. Februar konnte das Tanzpaar der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz in den Lateinamerikanischen Tänzen gleich zwei Titel mit nach Hause nehmen!

Veranstalter der Landesmeisterschaften war der Tanzsport-Verband Rheinland-Pfalz und ausgerichtet wurden die Meisterschaften vom Tanz-Club Rot-Weiss Casino Mainz im Bürgerhaus Mainz-Hechtsheim.

Im Turnier der Masters III B Latein waren drei Paare am Start. Gabi Hauck und Hubert Scherzinger konnten sich gut präsentieren und schlossen das Turnier mit Platz zwei als Vizelandesmeister ab.

Obwohl im nachfolgenden Turnier der Masters II B Latein, der jüngeren Altersklasse, nur zwei Paare gemeldet waren wurde es nochmal richtig spannend! Denn am Start waren Scherzinger / Hauck für die TSG Palatina Landau e.V. und ein Paar eines anderen Landauer Vereins.

Das Turnier wurde auch hier mit verdeckter Wertung durchgeführt, sodass die Spannung bis zum letzten Tanz und der Siegerehrung erhalten blieb.

Zur Siegerehrung wurden dann Gabi Hauck und Hubert Scherzinger der TSG Palatina Landau als Sieger mit 4 von 5 gewonnen Tänzen aufgerufen.

Sie konnten somit den Titel des Rheinland-Pfalz Meisters der Masters II B Latein und damit auch die Gold Medaille für sich und die TSG Palatina Landau e.V. erringen.

Die TSG Palatina Landau e.V. gratuliert ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.


Landau – Antwerpen – Speyer - gelungener Saisonstart in Antwerpen und Speyer für Olaf Paul und Christl Renno-Paul!

Christl ind Olaf auf Platz 1
×

Am vergangenen Wochenende reisten Olaf Paul und Christl Renno-Paul von der Tanzsportgemeinschaft Palatina Landau e.V. zum Start der Tanzsport-Saison 2024 zur Teilnahme am „Antwerp Diamond Dance Sport Cup 2024“ nach Antwerpen.

Am Samstag, dem 10.02.24 stellten sich die Beiden im Weltranglistenturnier der Senioren IV Standard der Konkurrenz aus 10 Ländern, bewertet von 11 Wertungsrichtern aus 11 Nationen. Am Start waren 42 Paare.

Die Landauer Tanzsportler erreichten über Vorrunde und Zwischenrunde das Semifinale mit 12 Paaren und schlossen das Turnier mit einem sehr respektablen Platz 10 von 42 Paaren ab.

Mit diesem Ergebnis stehen Olaf Paul und Christl Renno-Paul aktuell auf Platz 16 von 365 gelisteten Paare der Weltrangliste SEN IV Standard und somit auf Platz 3 der besten deutschen Paare im World-Ranking der SEN IV.

Nach dem Turnier im schönen Ambiente der Sporthal Het Rooi mit vielen Zuschauern ging es direkt wieder auf die Autobahn Richtung Landau! Nach kurzer Nacht standen die TSG-Palatina-Tänzer am nächsten Morgen, Sonntag, 11.02.24, um 11:40 Uhr schon wieder in Speyer auf der Tanzfläche!

Im Rahmen des „26. Speyerer Orchideenpokals“, ausgerichtet vom Tanz-Sport-Club Grün-Gold Speyer, tanzten die Beiden das mit 16 Paaren besetzte Turnier der Masters IV Standard.

Im schönen Ambiente der Stadthalle in Speyer konnten sich Olaf Paul und Christl Renno-Paul bestens präsentieren und ertanzten nach Vor- und Zwischenrunde im mit 6 Paaren getanzten Finale einen klaren 1. Platz mit allen 5 gewonnenen Tänzen.

Ein tolles Tanzsportwochenende für die TSG Palatina Landau e.V. und ein guter Start in die Saison 2024 für Paul / Renno-Paul.

Ebenfalls bei den Masters IV Standard waren in Speyer auch Sylvana und Nikolaus Wünschel am Start. Nach einer guten Vorrunde mit 23 von 25 möglichen Kreuzchen, konnten Sie sicher in die Zwischenrunde einziehen. Durch eine Verletzung im Quickstep der Vorrunde etwas gehandicapt, war dann jedoch in der Zwischenrunde mit Platz 10-11 für die Beiden Schluß.


Zwei Silbermedaillen bei den Landesmeisterschaften Rheinland-Pfalz 2024

Saiya Chehami und Paul Costeniuc
×

Am Samstag, 3. Februar, fanden die Landesmeisterschaften des Tanzsportverbands Rheinland-Pfalz der Kinder, Junioren und Jugend bis 18 Jahren in Grünstadt statt.

Die Tanzsportgemeinschaft Grünstadt stellte eine große Halle mit viel Platz zur Verfügung und die Zuschauerränge waren von Anfang an gut gefüllt. Die TSG Palatina Landau war mit zwei Paaren und einem großen Fan Block vor Ort.

Saiya Chehami und Paul Costeniuc gingen bei ihrem erst zweiten gemeinsamen Turnier in der Klasse Junioren 2 D Latein (14-15 Jahre) an den Start. Mit dem gewonnenen ChaChaCha und Platz Zwei in den Tänzen Rumba und Jive ertanzten sie sich den Vize Landesmeister-Titel.

Andrea Costeniuc und Alexander Skrzypek
×

In der Altersklasse der Jugend (16-18 Jahre) gingen Andrea Costeniuc und Alexander Skrzypek in der zweit höchsten Klasse, der B Latein, an den Start.

Trotz gesundheitlicher Herausforderungen kämpften sich die Beiden sehr stark durch das Turnier und zeigten rhythmisches und spritziges Tanzen. Ihre Energie wurde belohnt. Sie ertanzten sich den zweiten Platz von vier Paaren und nahmen somit ebenfalls die Silbermedaille mit nach Hause.

Die TSG Palatina Landau e.V. gratuliert ganz herzlich den beiden Paaren zu diesem tollen Erfolg.

  • Gruppenbild mit Andrea und Alex und Fanclub
×

Samstag, 27.01.2024 von 11:00 bis 13:00 Uhr
Practice-Workout-Special Haltung und Look in den Standardtänzen!

Info zum Workout
×

Schwerpunkt Practice Teil 1 : Kopf, Nacken, Schultern, Arme, Körperspannung und Körperstreckung

Fortsetzung des Workouts vom 18.11.2023! Paare bzw. Einzeltänzer/innen, die am 18.11.23 nicht teilgenommen haben, können problemlos einsteigen!

Das Thema „Haltung“ ist für alle Tänzerinnen und Tänzer, ob Damen oder Herren, ein Dauerbrenner und ohne eine „gute“ Haltung wird es schwierig im Tanzsport, insbesondere in den Standardtänzen, erfolgreich zu sein. Am 18.11.23 hatten wir diverse Aspekte dieses Themas beleuchtet! Am 27.01.24 geht es um die konsequente Umsetzung in die Praxis. Hierzu werden wir verschiedene Übungen nicht nur zeigen, sondern konkret ausführen und viel tanzen!

  • 2 Videosysteme, einmal Aufzeichnung zur Analyse und einmal „Dejavue“ zur mitlaufenden Selbstkontrolle, kommen zum Einsatz gerne auch, soweit die Zeit es erlaubt, für die ganz persönliche Analyse von Teilfolgen oder Figuren
  • Kopf, Nacken, Schultern, Arme, Körperspannung und Körperstreckung
  • Videoanalyse, spezielle Hinweise, Vorher- und nachher-Effekt per Video
  • Ausführung konkreter Übungen zur nachhaltigen Verbesserung
  • Umsetzung in die individuellen Programme der Teilnehmer. Wir werden viel tanzen!

Bitte mitbringen:

  • Eine Bodenübungsmatte oder großes Handtuch/Decke für Bodenübungen

Wer hat, bitte auch mitbringen:

  • 2 Gewichts-Manschetten je 1 kg oder 2 Hanteln je 1 kg
  • 2 Hanteln 3 kg oder ähnlich.

Ziel der Practice ist es die „Haltung“ der Teilnehmer durch „try and error“, d.h. tanzen – Video-Feed-back, erneut tanzen – erneut Video-Feed-back nachhaltig zu verbessern!

Wann: Samstag, 27.01.2024 11:00 bis 13:00 Uhr, 2 Stunden mit kurzer Pause

Wo: Große Sporthalle der Pestalozzischule in Landau

Anmeldung bitte per Email oder 06341 51960.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, wir freuen uns über eine kleine Spende für unsere Jugendarbeit.

Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Paare begrenzt.


Gemeinsamer Start in das neue Jahr - Neujahrsempfang der TSG Palatina Landau e.V.

Deko beim Start ins neue Jahr
×

Der Vorstand der TSG Palatina Landau e.V. hatte am 07.01.2024 zum 2. Neujahrsempfang der TSG in das Clubheim des SSC Landau geladen und mehr als 50% der Mitglieder sowie Gäste waren der Einladung gefolgt.

Christl Renno-Paul, als 1. Vorsitzende der TSG, begrüßte die Mitglieder und Gäste mit einer kurzen Ansprache, in der Sie das vergangene Jahr der TSG Palatina kurz Revue passieren ließ.

Die Sportwartin der TSG Palatina Landau Daniela Paul rief im nächsten Programmpunkt zur Ehrung der Sportler mit Meisterehren als erstes Gabi Hauck und Hubert Scherzinger nach vorne. Hauck/Scherzinger errangen 2023 in den lateinamerikanischen Tänzen die Bronzemedaille und in den Standardtänzen wurden sie Rheinland-Pfälzische Landesmeister in Ihrer jeweiligen Leistungsklasse.

Als nächstes wurden Olaf Paul und Christl Renno-Paul zur Ehrung aufgerufen. Das Ehepaar Paul erreichte nicht nur bei der deutschen Meisterschaft in 2023 im Finale einen hervorragenden sechsten Platz, sondern Sie wurden 2023 zum wiederholten Male rheinland-pfälzische Landesmeister Ihrer Leistungsklasse.

Gemeinsam wurde anschließend mit Getränken, Snacks und viel guter Laune auf das neue Jahr angestoßen.

Getanzt wurde beim Neujahrsempfang der TSG Palatina auch. Drei der Solo Tänzerinnen zeigten in den Lateintänzen Ihr Können. Anschließend wurde als Mini Flashmob eine kurze Choreo einstudiert, an der dann alle Mitglieder und Gäste teilnahmen.

Mit guten Gesprächen, viel Lachen und etwas gefachsimpel klang der 2. Neujahrsempfang der TSG Palatina Landau e.V: gemütlich aus. (PBi)

  • Ansprache der Vorsitzenden
  • Ehrung der Landesmeister
  • Solotänzerinnen
  • Flashmob
×

Standard Training Kinder & Jugendliche Einsteiger

Info über Trainingsstart Kinder Jugend Standard
×

Lernt mit unserer Trainerin Daniela die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango und Quickstep. Wir freuen uns auf Euch.

Los gehts am Samstag, den 20.1.2024 von 15:00 bis 16:00 Uhr imn der großen Sporthalle der Pestalozzischule Landau.

Die weiteren Termine stehen auch schon fest.

Samstag, 20.01.2024 - 15:00 - 16:00 Uhr

Samstag, 27.01.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Sonntag, 18.02.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Samstag, 24.02.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Samstag, 02.03.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Sonntag, 10.03.2024 - 11:00 - 12:00 Uhr

Samstag. 23.03.2024 - 14:00 - 15:00 Uhr

Weiter Infos und Anmeldung per WhatsApp an Daniela oder per Email an Daniela


Tanzsportlicher Start ins neue Jahr! Tanzen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Info über Trainingsstart am 12. Januar
×

Sie haben gute Vorsätze für das Jahr 2024? Bei der TSG Palatina Landau e.V. können Sie dieses umsetzen! Nach den Weihnachtsferien, starten wir wieder am 12. Januar mit unseren Trainingsgruppen für Menschen mit Spaß am Tanzen.

Sie möchten sich in angenehmer Atmosphäre, bei guter Musik mit netten Menschen bewegen, Spaß haben, die Fitness verbessern und gute Vorsätze in die Tat umsetzen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Wie bieten wöchentlich Hobby Tanzkreise für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Weiterhin bieten wir für alle Altersgruppen Training für Turniereinsteiger und -Fortgeschrittene an!

Unser Trainingsangebot:

Kindertanzen - Freitag 15.30 Uhr -16:30 Uhr ab ca. 4 Jahren - Trainerin Gabi Hauck, ausgebildete Erzieherin, tanzt aktiv Standard und Latein.

Latein Kinder Einsteiger - Freitag 16.30 Uhr -17:30 Uhr ab ca. 6 Jahren

Latein Kinder & Jugend Fortgeschrittene - Freitag 17.30 Uhr -18:30 Uhr

Trainerin: Daniela Paul, ausgebildete Tanzsporttrainerin, selbst aktiv tanzend in der höchsten deutschen Amateurtanzklasse Latein & Standard.

Erwachsene Hobbykreis - Freitag 18.30 Uhr bis 19:30 Uhr - Start der Gruppe: ab dem 12.01.2024

Quer-, Wieder- und Neueinsteiger sind herzlich Willkommen. Getanzt werden die Latein und Standard Tänze und ab und an auch Disco Fox.

Trainerin Daniela Paul, ausgebildete Tanzsporttrainerin

Trainingsadresse: Augustinergasse 1, 3. Stock, 76829 Landau

Infos und Kontakt per Email oder telefonisch unter 06341 51960.


Gemeinsamer Start in das neue Jahr! - Neujahrsempfang bei der TSG Palatina Landau e.V.

Neujahrsempfang bei der TSG Palatina Landau e.V.
×

Liebe Mitglieder, Familien, Freunde,

wir möchten gerne mit euch/Ihnen zusammen in das neue Tanzsport-Jahr 2024 starten. Hierzu laden wir Sie hiermit ganz herzlich ein!

Wir treffen uns am 07.01.2024 um 11:00 Uhr im Clubheim des SSC (Schwimm- & Sportclub Landau) in der Stettiner Str. 2, 76829 Landau in der Pfalz, das ist etwas unterhalb des La Ola Parkplatzes.

Dazu bitte viel gute Laune, Enthusiasmus und Motivation für einen exzellenten Start in das Jahr 2024 mitbringen! Für Getränke usw. sorgt der Vorstand.

Bei dieser Gelegenheit können wir in entspannter Atmosphäre über neue Projekte und Ideen für 2024 diskutieren und uns austauschen!

Anmeldung bitte per Email oder telefonisch unter 06341 51960 oder 06348 5129.

Der Vorstand der TSG Palatina Landau e.V. wünscht Allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.


Berichte aus den Jahren 2022 und 2023 sind ins Archiv gewandert

Spempel 2023

Damit wir wieder viel Platz für neue spannede Berichte haben, und um die Übersichtlichkeit und Ladezeiten der Webseite zu erhalten, sind die Berichte aus den Jahren 2022 und 2023 ins neu angelegte Archiv gewandert.